Praxis für Psychotherapie

Heilpraktikerin eingeschränkt für Psychotherapie

Paartherapie

Nichts im Leben ist so bedeutend für unsere Zufriedenheit wie unsere Partnerschaft. Keine noch so guten Freunde, kein beruflicher Erfolg, kein Geld kann auch nur annähernd eine glückliche Partnerschaft ersetzen.

Eine Paarberatung/ -therapie sollte in Anspruch genommen werden, wenn es vermehrt zu negativen Gefühlen dem Partner gegenüber kommt, man sich enttäuscht, verletzt, nicht mehr verstanden, zu zweit alleine fühlt.

Es gibt immer einen Weg wieder zusammen zu finden, in gemeinsamen Gesprächen gegenseitiges Verständnis wieder herzustellen, sich dem anderen wieder vermitteln zu können, Missverständnisse auszuräumen, Vertrauen und Verbundenheit wieder herzustellen.

Aber auch in ganz konkreten Situationen, etwa bei

  • verbaler und / oder körperlicher Gewalt
  • sexuellen Schwierigkeiten
  • Fremdgehen
  • ständigen Auseinandersetzungen
  • Kommunikationsschwierigkeiten
  • Frustration und Unzufriedenheit
  • mangelnder Solidarität
  • Trennungsabsichten

Einen abschließenden Satz sei noch an denjenigen gerichtet, "der halt zur Paartherapie mitgeht": Keine Angst, ich werde mich nicht auf die eine oder andere Seite schlagen, nicht dem einen oder anderen vermeintliches Recht geben. Nicht die Frage von Schuld oder Unschuld steht im Vordergrund, sondern einzig und alleine die Gemeinsamkeit Ihrer beider Zukunft!